2000-heute

2002 Der Männergesangsverein wird 120 Jahre alt. Der älteste Verein Viermündens wurde am 4. Januar 1882 gegründet.

2002 Großbrand in der Südstraße, der Hof der Familie Fleck fiel am 28. September des Jahres den Flammen zum Opfer.

2002 1. Januar, Europa führt Einheitswährung „Euro, €“ ein. Ein Euro entspricht umgerechnet 1,95583 DM.

2003 Erneuter Großbrand in Viermünden, Scheune der Familie Röhle zum Weidenborn fällt den Flammen zum Opfer, am 12. Juli des Jahres.

2004 Kreissängerfest in Viermünden.

2004 Der Landfrauenverein feiert sein 25jähriges Bestehen.

2005 Der Sportverein feiert sein 80jähriges Bestehen.

2005 Am 28. Juli des Jahres, tobt gegen 20 Uhr ein Unwetter im Landkreis Frankenberg. Bilanz in Viermünden, mehrere zerstörte Bäume, darunter die alte Linde an der Petri Kirche und auch mehrere Baumschäden am Friedhof, sowie die alten Eichen in der Weiberbach. Dächer wurden durch die orkanartigen Böen teilweise abgedeckt und mehrere Keller liefen voll Wasser.

2005 Großbrand im „Prinzenhof“ am 02. November – mehr als 50 Feuerwehrlaute aus Frankenberg und Umgebung im Einsatz.

2006 Seit Beginn des Jahres fahren wieder Personenzüge zwischen Herzhausen und Frankenberg im Rahmen von Sonderfahrten an Sonn- und Feiertagen.

2006 Am 10. Mai des Jahres fährt zum ersten Mal in der Geschichte ein IC(E) Zug auf der Strecke Frankenberg nach Herzhausen im Rahmen einer Testfahrt. Die Testfahrt, für eine Lokführerausbildung, wurde für die anstehende Fussball WM in Deutschland durchgeführt. Dies wird wohl die einzige Fahrt eines IC(E) auf dieser Strecke bleiben.

2007 Orkan Kyrill (Windstärke 12)  zieht in der Nacht vom 18. zum 19. Januar über Deutschland hinweg. Er hinterläßt  im gesamten Bundesgebiet starke Verwüstungen und mehrere Todesopfer. Viermünden bleibt weitgehend verschont, Hochwasser in der Grohweide, Hermannsberg mit umgestürzten Bäumen besäht.

2007 documenta fiormenni wird am 01. März veröffentlicht.

2009 documenta fiormenni “Ansichtskarten des 20. Jahrhunderts” wird veröffentlicht.

2015 Trotz der Bemühungen von Dr. Mike Schwarz und Weiteren erfolgt die Verschieferung des Ostgiebels der Petri Kirche im August. Ob sie jemals wieder in ihrem ursprünglichen Zustand zu sehen sein wird, ist sehr fragwürdig.  Der Sportverein feiert sein 90jähriges Bestehen. Das Haus von Diehlen (Haus Nr. 20) wird im August des Jahres abgebrochen.